Dienstag, 20. November 2012

Weihnachtskugeln mal anders.....

....und passend zum upcycling Dienstag ist mir diese Variante eingefallen.Natürlich aus klitzekleinen Stoffresten*kicher*.Ihr merkt schon,ich kann mich einfach nicht von Stoffresten trennen.Aber manchmal ist das auch gut.
Hier findet ihr auch wieder tolle Ideen zu verschiedenen Themen.
Aber nun zu den Weihnachtskugeln.


Alles was ihr dafür braucht ist

-  eine Styroporkugel
- Stoffreste
- Stricknadel
- evtl. Bänder

Die Stoffreste in relativ kleine Quadrate schneiden,müssen gar nicht ordentlich geschnitten sein,sollten nur nicht zu groß sein.
Dann nehmt ihr ein Stoffquadrat,legt es auf die Kugel und drückt mit Hilfe der Stricknadel den Stoff in die Kugel.Nur so tief das der Stoff stecken bleibt.Dadurch drückt der Stoff sich zusammen und sieht etwas rüschig aus.
Das macht ihr so lange bis die Kugel mit dem Stoff verziert ist. Am Schluss schneidet ihr eure Kugel in Form,dabei aufpassen denn man zieht mit der Schere schnell mal Stoffstückchen wieder mit herraus. FERTIG!
Ich habe es mir ein wenig einfacher gemacht und ein passendes Band in der Mitte der Kugel befestigt.So musste ich nicht ganz so viel arbeiten.Allerdings bekommt man die Kugel dann nicht ganz so schön rund.



Ich hoffe euch gefällt die Idee !
Vielen Dank möchte ich euch noch sagen für eure so lieben Kommentare .Vorallem euch,die mir so regelmäßig schreiben! Immer wieder freue ich mich ganz doll darüber.

Lasst es euch gut gehen und seid ganz lieb gegrüßt

                                             Valeska

Kommentare:

  1. Liebe Valeska,
    Ich find die Kugel toll!! Eine schöne Idee! Stoffreste kann ich ja auch nicht wegtun ;-)
    Sei lieb gegrüßt von
    Karoline

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Valeska,
    das ist echt eine super Idee, vor allem, weil so völlig individualisierbar. Toll.
    Sei lieb gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee, liebe Valeska!
    Ich habe ja auch unendlich viele Stoffreste.
    Ich frage mich, ob das auch klappt, wenn man den Stoff mit roten Stecknadeln in die Kugel steckt?
    viele liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Valeska,
    eine wirklich schöne Idee, die ich mit meinen Mäusen auf jeden Fall nachmachen werde.
    Liebe grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Valeska,
    was für eine himmlische Idee für kleine Stoffreste!Herrlich, so kann sich jeder seine "In-Wunschfarben-Weihnachtskugel" zaubern ;o)!Die liebsten Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine schöne Idee, ich hab doch auch immer so viele kleine Stoffreste!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki
    Die kleinen Handschuhe aus dem letzten Post finde ich auch so süß!!!

    AntwortenLöschen
  7. Das geht mir auch so.
    Finde ich Stoffreste viel zu Schade zum Wegwerfen.
    Habe schon angefangen Teile wieder zusammen zunähen.
    Einfach so aus Spass.
    Aber das ist auch eine schöne Idee.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Valeska,
    ich sitze gerade hier und staune. Die "Stoffkugel" ist eine superklasse Idee und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Was man da für Muster machen kann und die kann man auch das ganze Jahr nutzen. Danke dafür.
    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir ein paar nette Worte da gelassen hast.